Escape Room Europe

Escape Room Europe ist internationales Kooperationsprojekt der Künstler*innenkollektive hannsjana und STEREO Akt sowie des Collegium Hungaricum Berlin.

Das Projekt beschäftigt sich mit der aktuellen politischen Tendenz von Europaskepsis und EU-Austritten und dem populärkulturellen Phänomen der Escape Rooms: STEREO Akt und hannsjana verwandeln die Räume des Collegium Hungaricum Berlin in Escape Rooms, statten ihr Publikum mit Audio-Guides und Kopfhörern aus und lassen es Aus- und Eingänge finden.

Verhandelt werden Phänomene des Verlassen oder Bleibens, der Gemeinschaft und Isolation auf theoretisch-politischen, audio-visuellen und räumlich-choreographisch Ebenen.

 

Aufführungen: 5.–7. September 2017, Collegium Hungaricum Berlin

Fördervermerk Szenenwechsel