Störgeräusche

Welche Geräusche werden als Störung empfunden? Haben Störgeräusche subversives Potential? Wie klingt eigentlich ein Stör? hannsjana unternehmen gemeinsam mit ihrem Publikum eine Reise durch ein ehemaliges Aquarium, in dem sich heute das Museum für Kommunikation befindet. Auf ihrem Weg tauchen sie in die Geschichte des Hauses ein, vermischen dabei Fakten mit dreisten Fiktionen und erklären anhand des Fisches Stör, welche feministischen Potentiale in der Irritation – also Störung – von Normen liegen. Bei der Führung ist mit technischen Problemen zu rechnen, es könnten daher Störe auftreten.

Aufführungen im Museum für Kommunikation, Berlin:  25.06. + 29.08.2020.

 

 

Ähnliche Einträge